Bester Bitcoin-ETF in Großbritannien

Bester Bitcoin-ETF in Großbritannien

In den letzten Jahren haben bitcoin und andere Kryptowährungen Vermögenswert haben an Popularität gewonnen. Was mit Bitcoin begann, hat sich zu einem $3-Billionen-Markt entwickelt, mit Tausenden von Kryptowährungen, die derzeit für Investoren weltweit zugänglich sind.

Als im Vereinigten Königreich ansässiger Investor, der in ein Bitcoin ETF suchen, sollten Sie wissen, dass es noch keinen gibt. Die britischen Aufsichtsbehörden müssen noch einen Bitcoin-bezogenen ETF genehmigen, da die FCA Kryptowährungen weiterhin als unberechenbar ansieht.

Wenn es also derzeit keine Bitcoin-ETFs auf dem Markt gibt, welche Alternativen können Sie dann in Betracht ziehen? In diesem Leitfaden "Best Bitcoin ETF UK" geben wir Ihnen Antworten auf diese Fragen.

Alternativen zum besten Bitcoin-ETF im Vereinigten Königreich - Wählen Sie einen Broker

Wir haben eine begrenzte Anzahl von erstklassigen Brokern aufgedeckt, die ausgezeichnete Alternativen zu den besten Bitcoin-ETFs im Vereinigten Königreich anbieten.

eToro - Der beste Bitcoin-Broker der Welt, ermöglicht Ihnen die Investition in CryptoPortfolios

Capital.com -bietet einen Kryptowährungsindex mit 0% Kommission. Es ist nur für professionelle Kunden

Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über verschiedene Möglichkeiten, ETFs zu erwerben, sowie über einige ausgezeichnete alternative Anlagestrategien Krypto ETFs in diesem Leitfaden.

Eine kurze Anleitung zur Investition in den besten Bitcoin-ETF in Großbritannien im Jahr 2021

Die beste Option für eine Bitcoin-ETF im Vereinigten Königreich ist das CryptoPortfolio-Tool von eToro, auf das wir gleich noch näher eingehen werden. Zusammengefasst handelt es sich um ein professionell verwaltetes Portfolio, das Ihnen den Zugang zu einer Vielzahl von Kryptowährungen, einschließlich Bitcoin, bietet. Das CryptoPortfolio ist ein vollständig passiver Ansatz für die Investition in Bitcoin, ähnlich wie ein ETF, da eToro den Korb automatisch neu ausrichtet und gewichtet.

Schritt 1: Melden Sie sich für ein eToro Professional-Konto an - Um ein eToro CopyPortfolio zu nutzen, müssen Sie zunächst ein Konto erstellen. Geben Sie Ihre persönlichen Daten an und verifizieren Sie Ihre E-Mail- und Handynummern.

Schritt 2: Hochladen von Ausweisen - Sie müssen eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins hochladen, um Ihre Identität zu bestätigen. Dies ist Teil des KYC-Verfahrens, das alle FCA-Broker befolgen.

Schritt 3: Geldeinzahlung - Sie können nun Ihr eToro Konto aufladen. Die Mindestinvestition in CryptoPortfolio beträgt $1.000, auch wenn Sie mit nur $200 beginnen können.

Schritt 4: Suchen Sie im Suchfeld nach CryptoPortfolio und klicken Sie auf das erste Ergebnis, das erscheint. Wählen Sie dann die Option "Investieren".

Schritt 5: Bestätigen Sie die Investition - geben Sie schließlich den Betrag ein, den Sie in das eToro CryptoPortfolio investieren möchten.

Alternative Märkte, die bei Investitionen in Bitcoin-ETFs im Vereinigten Königreich zu berücksichtigen sind

Wie bereits erwähnt, gibt es keine Bitcoin-ETFs, die für Einwohner des Vereinigten Königreichs zugänglich sind. Allerdings gibt es viele Bitcoin ETFs sind auf europäischen Marktplätzen notiert. Diese sind jedoch nicht für Investitionen im Vereinigten Königreich zugänglich.

Im Folgenden finden Sie einige Optionen, wenn Sie in bitcoin investieren möchten, die sicher, passiv und kostengünstig sind.

1. eToro: KryptoPortfolios.

eToro ist der führende Cryptocurrency-Broker auf dem Markt, mit über 20 Millionen Nutzern, die in ETFs und andere digitale Vermögenswerte wie internationale Aktien, Indizes und Rohstoffe investieren.

eToro bietet auch eine Krypto-Brieftasche, in der Sie verschiedene Kryptowährungen speichern, übertragen, empfangen, kaufen und handeln können. Dank der Vielfalt der verfügbaren Produkte können Sie sich auf das richtige Anlageziel konzentrieren und die ideale Anlageklasse für Ihr Volatilitätsniveau auf der eToro Plattform identifizieren.

Allerdings glänzt eToro mit seiner Social Trading- und Copy Trading-Plattform, die die größte der Welt ist. Sie können nach anderen Aktien-, ETF- und Kryptowährungsanlegern suchen, ihren Erfolg verfolgen und ihre exakten Trades auf Ihr Konto kopieren.

Der eToro Anlageausschuss bietet vorgefertigte Anlageportfolios, die ähnlich wie ETFs funktionieren. Das Copy-Portfolio-Tool ermöglicht es Ihnen, in verschiedene Vermögenswerte zu investieren, die die Markttrends mit nur einer Transaktion verfolgen. Einige Beispiele für CopyPortfolios sind CyberSecurity, Digital Payments, Drone Tech, Crypto Equal und mehr.

Das eToro CryptoPortfolio ist erschwinglich. Mit diesem eToro Krypto-Portfolio-Handelswerkzeug sind keine Gebühren verbunden, und Sie können über längere Zeiträume handeln, ohne sich um zusätzliche Kosten zu sorgen.

Es ist erwähnenswert, dass das eToro CryptoPortfolio eine Mindestinvestition von $1.000 erfordert, um Zugang zu erhalten. eToro-Konten sind einfach einzurichten und benötigen nur wenige Minuten. Der Broker akzeptiert Debit-/Kreditkarten, E-Wallets und britische Banküberweisungen. Am wichtigsten ist, dass die FCA eToro reguliert, so dass Sie sicher sein können, dass Sie es mit einem seriösen Broker zu tun haben, der alle britischen Anforderungen erfüllt.

Profis

Nachteile

2. Capital.Com - Krypto-Index mit 0% Kommission

Capital.com ist eine weitere Wahl, die Sie auf Ihrer Suche nach den akzeptabelsten Bitcoin-ETF-Alternativen für Großbritannien erkunden sollten. Spread-Betting-Märkte und gehebelte CFD-Instrumente sind auf dieser beliebten Online-Handelsplattform verfügbar. In Bezug auf Bitcoin bietet dieser hohe Broker einen Krypto-Index-Markt. Einfach ausgedrückt, werden hier die Preise der fünf wichtigsten digitalen Währungen überwacht. Dazu gehören Bitcoin, Ethereum, XRP, Bitcoin Cash und Litecoin. Der Krypto-Index von Capital.com ist so skaliert, dass er die Entwicklung und Marktkapitalisierung jedes digitalen Vermögenswerts hervorhebt. 

Während Bitcoin zum Beispiel die höchste Gewichtung im Index hat, hat Litecoin die niedrigste. Bevor Sie fortfahren, beachten Sie bitte, dass der Capital.com Crypto Index nur für im Vereinigten Königreich ansässige Personen, die als professionelle Kunden eingestuft sind, verfügbar ist. Dies ist auf die Entscheidung der FCA im Januar 2021 zurückzuführen, die normalen Anlegern den Zugang zu Kryptowährungsderivaten untersagt.

Da der Crypto Index als CFD erhältlich ist, können Sie außerdem sowohl von steigenden als auch von fallenden Märkten profitieren. Wenn zum Beispiel der Gesamtmarkt für digitale Vermögenswerte negativ ist, können Sie in Erwägung ziehen, den Crypto Index zu verkaufen. Professionelle Kunden können den Crypto Index auf Capital.com mit einem Hebel von bis zu 1:20 handeln. Sie können die Höhe Ihrer Positionen um das 20-fache erhöhen. Ein weiterer Vorteil des Handels mit dem Crypto Index über einen CFD ist, dass die Basiswerte nicht existieren.

Daher müssen Sie sich keine Gedanken über das Stringing Ihrer Token machen, was an sich schon ein Sicherheitsrisiko darstellt. Capital.com hat außerdem über 200 verschiedene Krypto-Paare zur Auswahl, sowie Tausende anderer Märkte. Aktien, ETFs, Hartmetalle, Energie, Forex und andere Finanzinstrumente fallen in diese Kategorie. Für den Einstieg ist ein Capital.com-Konto erforderlich. Der Broker ist streng reguliert und verfügt über eine Lizenz der Financial Conduct Authority (FCA). Daher bietet Capital.com eine sichere Umgebung für den Handel mit Bitcoin und anderen Vermögenswerten.

Profis

Nachteile

Was ist ein Bitcoin-ETF?

Ein börsengehandelter Fonds (ETF) ist eine Form von Wertpapier, das einen Rohstoff, einen Index, einen Sektor oder andere Vermögenswerte überwacht, und Sie können an der Börse wie eine normale Aktie handeln.

Ist der Bitcoin-ETF im Vereinigten Königreich verfügbar?

Der Bitcoin-ETF ist für Einwohner des Vereinigten Königreichs nicht verfügbar, wie wir bereits mehrfach in diesem Leitfaden erwähnt haben. Die FCA muss noch einen kryptozentrischen ETF auf dem heimischen Markt genehmigen. Dies gilt auch für die Vereinigten Staaten, wo die SEC alle Bitcoin-ETF-Anträge abgelehnt hat.

Eine Handvoll Bitcoin-ETFs ist neben dem Vereinigten Königreich auch in anderen Märkten verfügbar. Kanada ist die Heimat bekannter ETFs dieser Art und bietet Ihnen Zugang zu mehr als sieben Märkten. Eine Handvoll Bitcoin-ETFs ist derzeit auf dem europäischen Markt erhältlich. Diese Finanzprodukte sind für britische Anleger ohnehin nicht verfügbar. Nur wenn Sie ein professioneller Kunde sind, sind Sie von dieser Anforderung befreit.

Was sind die Vorteile der besten Bitcoin-ETFs im Vereinigten Königreich?

Obwohl es unklar ist, wann Bitcoin-ETFs auf dem britischen Finanzmarkt verfügbar sein werden, gibt es viel zu erwarten, wenn einer verfügbar ist.

Sie umfasst Folgendes:

Kostengünstig

ETFs mit niedrigen Gebühren gehören zu den kostengünstigsten Finanzinstrumenten überhaupt. Tatsächlich betragen die jährlichen Verwaltungsgebühren für die meisten ETFs weniger als 0,25 Prozent pro Jahr. Außerdem fallen keine Handelskosten an, wenn Sie ETFs über einen Broker wie eToro kaufen.

Wenn die besten Bitcoin-ETFs in Großbritannien auf den Markt kommen, können Sie daher zu einem Bruchteil der Kosten in digitale Währungen investieren.

Sicherheit

Sie sollten sich keine Sorgen um die Sicherheit Ihrer digitalen Token machen, wenn Sie in einen Bitcoin-ETF investieren. Normalerweise müssen Sie nach dem Kauf von Kryptowährungen wie Bitcoin an einer Online-Börse die Token in eine persönliche Geldbörse abheben. Folglich liegt es an Ihnen, Ihre privaten Schlüssel vor Hackern zu schützen, was für Anfänger keine leichte Aufgabe ist.

Wenn die besten Bitcoin-ETFs in Großbritannien zur Verfügung stehen, ist der Anbieter allein für die Sicherheit Ihrer Token verantwortlich. Die FCA ist sich fast sicher, dass Bitcoin-ETFs in Großbritannien wie andere Sachwerte wie Gold und Silber einen digitalen Token benötigen, um die Sicherheit zu gewährleisten. Dadurch erhalten Sie eine weitere Schutzschicht für Ihre Bitcoin-Investition.

ETFs mit einfachem Einstieg und Ausstieg

ETFs werden Bitcoin-Investitionen viel einfacher machen - vor allem für Anfänger. ETFs werden, wie traditionelle Aktien, an öffentlichen Börsen gehandelt. Das bedeutet, dass Sie jederzeit während der regulären Marktzeiten in den Bitcoin-ETF investieren können. Verkaufen Sie den Bitcoin-ETF bei Ihrem bevorzugten Broker, wenn Sie bereit sind, sich auszahlen zu lassen.

Detaillierte Anweisungen, wie Sie Ihr Geld in den besten Bitcoin ETF UK investieren können

Wenn Sie im Moment nach den besten Bitcoin-ETFs in Großbritannien suchen, werden Sie enttäuscht sein. Schließlich hat die FCA keine NY Bitcoin ETFs auf dem heimischen Markt zugelassen. Bei eToro können Sie in ein CryptoPortoflio investieren, das eine perfekte Alternative zu Bitcoin ETFs ist. Wie bereits erwähnt, können Sie damit passiv, kostengünstig und vor allem passiv in Bitcoin und andere digitale Vermögenswerte investieren.

Wenn dies nach etwas klingt, das für Ihre langfristigen finanziellen Ziele von Vorteil wäre, führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Investitionsprozess in weniger als fünf Minuten abzuschließen.

Schritt 1: Erstellen Sie ein Konto bei einem Kryptowährungsbroker.

Um zu beginnen, besuchen Sie die eToro Website und klicken Sie auf die Option "Jetzt anmelden". Geben Sie Ihre persönlichen Daten und Kontaktinformationen gemäß den Aufforderungen auf dem Bildschirm ein. Wählen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort für Ihr neu erstelltes Konto. Um den Anmeldevorgang abzuschließen, bestätigen Sie Ihre Handynummer.

Schritt 2: Reichen Sie Ihre KYC-Dokumente (Know Your Customer) ein.

Bevor Sie Transaktionen bei eToro durchführen können, müssen Sie zunächst ein KYC-Verfahren (Know Your Customer) abschließen. Hierfür benötigen Sie eine Kopie Ihres Reisepasses oder Führerscheins. Laden Sie eine Kopie eines aktuellen Bankkontoauszugs oder einer Rechnung eines Versorgungsunternehmens hoch, um Ihren Wohnsitz zu verifizieren. Im Gegensatz zu anderen beliebten Maklerplattformen in Großbritannien wird eToro Ihre KYC-Dokumente schnell überprüfen.

Schritt 3: Zahlen Sie Ihr Handelskapital ein.

Danach müssen Sie eine Einzahlung vornehmen, um Zugang zum Bitcoin-Marktplatz zu erhalten. Die Mindesteinzahlung für neue Nutzer bei eToro beträgt $200 (etwa £145). Wenn Sie in ein eToro Krypto-Portfolio investieren möchten, beträgt der Mindestbetrag $1.000.

Sie können mit einer Debit- oder Kreditkarte, PayPal, Skrill oder Neteller einzahlen, und alle diese Methoden werden sofort verarbeitet. Sie können mit einer Debit- oder Kreditkarte, PayPal, Skrill oder Neteller auf Ihr Konto einzahlen, die alle sofort bearbeitet werden. Sie können auch eine britische Banküberweisung vornehmen, wenn Sie bereit sind, 1-3 Werktage auf den Eingang des Geldes zu warten.

Schritt 4: Suchen Sie im Internet nach CryptoPortfolio.

Verwenden Sie das Suchfeld oben auf der Seite, um direkt zur entsprechenden CryptoPortfolio-Investitionsseite zu gelangen. Geben Sie "CryptoPortfolio" in das Suchfeld ein und klicken Sie auf den ersten Eintrag, der erscheint.

Auf der folgenden Seite können Sie sich mit den Prinzipien des CryptoPortfolio-Tools vertraut machen. Sie können z.B. überprüfen, welche Kryptowährungen jetzt im Korb sind und wie ihre Gewichtung ist. Sie können auch sehen, wie sich das CryptoPortfolio nach seiner Veröffentlichung durch eToro entwickelt hat.

Schritt 5: Legen Sie Geld in ein CryptoPortfolio ein.

Klicken Sie auf die Schaltfläche "Investieren", um mit einer Investition in das eToro CryptoPortfolio fortzufahren. Auf dem Bildschirm wird dann ein Anlageauftragsfeld angezeigt, wie in der Abbildung unten dargestellt. Sie müssen den Geldbetrag eingeben, den Sie in Ihr CryptoPortfolio investieren möchten. Klicken Sie zum Abschluss auf die Schaltfläche "Investieren", und Sie können Ihre Investition jederzeit beenden.

Bester Bitcoin-ETF in Großbritannien - abschließende Überlegungen

Es ist unbestritten, dass Bitcoin-ETFs in Zukunft beliebter werden. Derzeit sind die einzigen verfügbaren Bitcoin-ETFs in Ländern untergebracht und es fehlt ihnen an Anlegerschutz, Verfügbarkeit und Klarheit.

Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten für Anleger, von dem wachsenden Trend zu profitieren. Anleger könnten Bitcoins direkt bei einem Kryptowährungsbörsein kryptobezogene Unternehmen und ETFs investieren, wie oben beschrieben, oder die Copy Portfolios von eToro verwenden, um in Krypto-Themen zu investieren.

Alle zugänglichen Alternativen existieren auf der eToro-Plattform, was sie zu einer weiteren Lösung für bitcoin-Anleger macht. Außerdem ist eToro sicher und geschützt, da es von der FCA, CySEC, ASIC und FINRA reguliert wird. Sie können Kryptowährungsaktien und ETFs provisionsfrei kaufen!

FAQ

Was ist der erste Bitcoin-ETF?

Der erste Bitcoin-ETF ist der Zweck-Bitcoin-ETF; wenn die SEC ihn genehmigt, könnte er auf den britischen Märkten verfügbar werden.

Ist ein Bitcoin-ETF im Vereinigten Königreich verfügbar?

Im Vereinigten Königreich gibt es derzeit keine Bitcoin-ETFs. Obwohl Bitcoin-ETFs in Kanada und Europa verfügbar sind, stehen sie Kleinanlegern im Vereinigten Königreich nicht zur Verfügung.

Wann werden börsengehandelte Bitcoin-Fonds (ETFs) im Vereinigten Königreich erhältlich sein?

Mehrere Unternehmen versuchen, mit Bitcoin-ETFs auf den britischen Markt vorzudringen. Die FCA muss noch einen der Vorschläge genehmigen.

Gibt es einen besseren alternativen Bitcoin-ETF in Großbritannien?

Wenn Sie auf der Suche nach einer regulierten, kostengünstigen und passiven Möglichkeit sind, in Folgendes zu investieren Bitcoin in Großbritannien ist das eToro CryptoPortfolio eine gute Option. Es funktioniert ähnlich wie ein ETF, indem es Ihnen ermöglicht, mit nur einer Transaktion in eine breite Palette von digitalen Token zu investieren. Darüber hinaus verwaltet das eToro Team das CryptoPortfolio professionell und stellt sicher, dass Sie eine passive Anlageerfahrung haben.

Verwandte Nachrichten

de_DEGerman