Kanadas OSC unterzeichnet ein Vorregistrierungsabkommen mit Crypto.com

Kanadas OSC unterzeichnet ein Vorregistrierungsabkommen mit Crypto.com

Crypto.com ist die erste globale Kryptowährungsbörse, die eine entsprechende Vereinbarung mit der Ontario Securities Commission (OSC) unterzeichnet hat.

Am Dienstag, Krypto.deeine der weltweit führenden Kryptowährungsplattformen, gab bekannt, dass sie eine wichtige Vereinbarung unterzeichnet hat. Mit der kanadischen Wertpapierverwahrungsstelle the Ontario Securities Commission (OSC).

Die Absichtserklärung ermöglicht es dem Unternehmen, seinen Antrag auf den Betrieb einer Handelsplattform für Kryptowährungen in Kanada voranzutreiben. Und andere Produkte und Dienstleistungen für digitale Währungen anzubieten.

Laut Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, war die vorausschauende Haltung der OSC bei der Zusammenarbeit mit aufstrebenden Technologieunternehmen einer der Hauptgründe dafür, dass sich die Plattform für Kanada als nächsten Standort entschieden hat.

"Wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit mit den kanadischen Regulierungsbehörden zu vertiefen, während wir unsere Pläne zur Einführung einer Handelsplattform für digitale Vermögenswerte und anderer Kryptoprodukte und -dienstleistungen im Land vorantreiben. sagt er.

Die Börse, die in den letzten Jahren durch viele verschiedene Geschäfte und Partnerschaften rasch expandiert hat. gab bekannt, dass sie von der OSC in Kanada die Zulassung erhalten hat. Dieser Schritt wird landesweit von der Canadian Securities Administration (CSA) anerkannt.

Crypto.com ist nun die erste globale Krypto-Plattform, die im Rahmen einer Regulierungsvereinbarung tätig ist. In dem Land dank seiner jüngsten Partnerschaft mit OSC. Die Vereinbarung ist auch eine positive Entwicklung für Kanada, da es versucht, Innovationen zu fördern. und Investitionen in den Bereich der digitalen Vermögenswerte anzuziehen.

In den letzten Monaten hat Kanada Schritte unternommen, um ein kryptofreundlicheres Land zu werden. Die Regulierungsbehörden des Landes haben an einem regulatorischen Rahmen für Kryptowährungsbörsen gearbeitet. Und die Ontario Securities Commission (OSC) hat die Initiative ergriffen.

Einhaltung der Vorschriften ist grundlegend

Die Bedingungen der Vorregistrierungsvereinbarung erlauben es Crypto.com, mit den Wertpapieraufsichtsbehörden zusammenzuarbeiten. Die Einhaltung der Vorschriften ist ein Schlüsselfaktor, da die Börse ihre Dienstleistungen und Produkte nur Kunden anbieten wird, die kanadischen Gesetzen unterliegen. Gemäß der Presseerklärung.

Dies sollte für Krypto-Investoren in Kanada ein gewisses Maß an Sicherheit bieten. Die darauf gewartet haben, dass eine große Börse in den Markt eintritt.

Die Entwicklung ist auch eine gute Nachricht für Crypto.com, das plant, seine Dienstleistungen weltweit zu erweitern. Der Start in Kanada ist Teil dieser breiteren Ambition und markiert einen wichtigen Meilenstein für das Unternehmen.

Kris Marszalek, CEO von Crypto.com, erklärt, dass die Vereinbarung mit der Wertpapieraufsichtsbehörde von Ontario Teil der Compliance-Bemühungen ist. Um alles zu "unterstreichen", was die Plattform tut, um nordamerikanische Kunden besser zu bedienen.

"Der Kryptomarkt hat großes Potenzial in Nordamerika und insbesondere in Kanada, und wir freuen uns, mit der OSC und der CSA zusammenzuarbeiten, um kanadische Kunden auf eine sichere und zuverlässige globale Plattform aufmerksam zu machen", so Marszalek abschließend.

Die OSC-Vereinbarung baut auf anderen regulatorischen Maßnahmen auf, die Crypto.com in Kanada ergriffen hat. Dazu gehört die Registrierung beim Financial Transactions and Reports Analysis Centre of Canada (FINTRAC) und der Autorité des marchés financiers (AMF) in Quebec.

Crypto.com hat einen weiteren regulatorischen Sieg zu seiner Liste hinzugefügt, wobei diese neueste Ankündigung aus mehreren Ländern stammt. Dazu gehören Singapur, die Vereinigten Arabischen Emirate, Südkorea, Griechenland, Italien und die Cayman-Inseln.

Die Vereinbarung der OSC mit Crypto.com ist ein bedeutender Schritt für Kanada in seinen Bemühungen. Um ein weltweit führender Anbieter von Kryptowährungen und blockchain-Innovationen zu werden. Mit der Hinzufügung von Kanada hat Crypto.com nun insgesamt 10 Märkte, die durch regulatorische Vereinbarungen abgedeckt sind.

"Dies ist eine wichtige Entwicklung für Kanada, die dazu beitragen wird, das Land als globalen Marktführer im Bereich der digitalen Währungen zu positionieren. sagt Joseph Weinberg, Vorsitzender des Blockstream Advisory Board und Mitbegründer von Paycase.

Das Unternehmen ist eine Plattform für digitale Vermögenswerte, die eine breite Palette von Dienstleistungen anbietet, darunter eine Geldbörse, eine Börse und eine Debitkarte. Die Mission des Unternehmens ist es, den weltweiten Übergang zu Kryptowährungen zu beschleunigen.

Crypto.com reiht sich in die Reihe der anderen großen Kryptounternehmen ein, die in Kanada die Zulassung erhalten haben. Dazu gehören Coinbase, Circle und Blockstream. Kanada hat sich in den letzten Jahren zu einer Brutstätte für Krypto und blockchain-Innovationen entwickelt.

Was denken Sie über die jüngste Genehmigung von Crypto.com? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen!

Verwandte Nachrichten

de_DEGerman