Bitcoin, Ether steigen inmitten einer breiten Markterholung an

Kryptowährungen legten am Freitag im Allgemeinen zu, nachdem sie am Vortag stark gefallen waren. Nach dem Angriff des russischen Militärs auf die Ukraine brach der Krypto-Börsenmarkt um rund $150 Mrd. ein.

Nach Angaben von Münzmetrik, bitcoin stieg um 1,7 Prozent und wurde für $39,065 verkauft. Die digitale Währung hatte mehrere Preis-Aktionen in den frühen Stunden des Tages, wenn es sprang so viel wie 11% über die letzten 24 Stunden, nach dem Rückgang auf die $34,348 Ebene zuvor.

Ether begann einen Aufstieg um 2,1 MarketCap. Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin und EOS konnten ebenfalls leichte Zuwächse verzeichnen.

Die gesamte Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt laut CoinMarketCap jetzt bei $269 Milliarden. Der Anteil von Bitcoin liegt bei 47,0%.

Tatsächlich war der Ausverkauf von Kryptowährungen am Donnerstag der größte in der Geschichte.

Bullischer Trend von Bitcoin mit einem polygonalen Stier und einem Aufwärtspfeil mit BTC-Symbol auf dunkelblauem Hintergrund. Moderne Neon-Vektor-Illustration.

Grund für den Ausverkauf vom Donnerstag

Am Donnerstag fielen die weltweiten Aktienkurse, und bitcoin gehörte zu den Verlierern. Auch der Einmarsch Russlands in der Ukraine belastete bitcoin.

Bitcoin wurde schon vor Donnerstag mehrere Monate lang mit einer Vielzahl von Risikoanlagen in Verbindung gebracht.

Daher stiegen mehr institutionelle Anleger in den Markt ein und kurzfristige Händler - die Bitcoin und andere Vermögenswerte mit Hilfe von Handelsrobotern wie Algorithmen handeln plus500 und eToro - haben sich beteiligt und begonnen, ihre Gewinne zu kassieren

In einem Interview mit CNBC sagte Noelle Acheson, Leiterin der Abteilung Market Insights bei Genesis, dass der steile Rückgang allen als Erinnerung dienen sollte, dass alle Korrelationen in Krisenzeiten wieder auf "eins" zurückkehren.

Der Bitcoin-Kurs ist am Donnerstag zusammen mit den meisten digitalen Währungen eingebrochen, während die globalen Aktienmärkte ihren schlechtesten Tag seit Monaten erlebten.

Ebenso scheint es, dass die Langzeitinvestoren in Bitcoin auf einen Einbruch gewartet haben, um sich einzukaufen.

Dies lässt die Risikohändler an der Seitenlinie stehen und hat keinen Einfluss auf den Preisverfall. Die Preise für Bitcoin und Ether haben sich im Zuge einer globalen Markterholung erhöht.

Es ist interessant zu sehen, wie die Preise von Bitcoin und Ether inmitten des Aufschwungs anderer digitaler Währungen gestiegen sind.

Wie wir in der Vergangenheit gesehen haben, sind Bitcoin und Ether nicht immun gegen große Kursschwankungen. Mit dem anhaltenden Interesse von institutionellen Anlegern - und auch von neuen Marktteilnehmern wie Goldman Sachs und eToro - scheint es, dass der allgemeine Trend für diese Kryptowährungen weiterhin positiv ist.

Langfristig orientierte Anleger sollten diese Märkte weiterhin genau beobachten, um Kaufgelegenheiten bei Kursrückgängen zu finden.

Wird die Russland-Ukraine-Situation zu einem großen Short Squeeze führen?

Laut Vijay Ayyar, dem stellvertretenden Vorsitzenden für Unternehmens- und internationale Entwicklung bei der Krypto-Börse Luno, erlebt die Welt der Kryptowährungen einen "Nachfragerückgang" und das Ende von Short-Positionen.

 Die Preise von Bitcoin und Ether sind inmitten einer breiten Markterholung in die Höhe geschossen. Bitcoin ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 15% gestiegen, während Ether um mehr als 25% zugelegt hat.

Auch wenn diese Kryptowährungen nicht gegen starke Kursschwankungen gefeit sind, scheint der allgemeine Trend für Bitcoin und Ether weiterhin positiv zu sein.

Schlussfolgerung

Es ist zu hoffen, dass dieser Aufschwung noch einige Zeit anhält, es sei denn, die Entwicklung der Ereignisse in der Ukraine macht etwas anderes erforderlich, zumal die Frage der Regulierung in diesem Land mit großem Interesse verfolgt wird.

Für Bitcoin und Ether ist es noch zu früh, und es ist möglich, dass wir in den kommenden Wochen und Monaten weitere Preisschwankungen erleben werden.

Diese Kryptowährungen bieten jedoch eine einzigartige Investitionsmöglichkeit für Interessierte.

Verwandte Links

de_DEGerman