Zusätzliche Langzeitinvestoren kaufen den Bitcoin-Dip

Mit dem Fortschreiten des neuen Zyklus wollen viele Anleger kaufen bitcoin in großen Mengen. Sie hoffen, dass der "Tropfen", der im Dezember gefallen ist und die Kryptowährung Der Rückgang auf fast $40.000 war nur ein erfreulicher Ausrutscher oder, wie wir gerne sagen, der "bitcoin-Dip". 

Experten sind der Meinung, dass dies eine stabilere Art der Investition ist und es gibt kein Misstrauen über bitcoin steigen in der Zukunft. Einige Beobachter weisen auch auf die Stabilität dieser Art von langfristiger Anlage hin Investitionen als vielversprechender Index für die veränderliche Kryptowährung.

Bitcoin-Holding

Nach Angaben von Genesis Trading, einem digitale Währung Broker-Unternehmen wie eToro und plus500, die Menge der bitcoin gehalten in Holdings ohne Exodus, wurden ständig steigt. 

Darüber hinaus steigt auch der Anteil der bitcoin, die in "illiquiden" Holdings gehalten werden (die nur weniger als ein Viertel ihrer Einlagen ausgeben). Dies bedeutet, dass die Menge der sorgfältig gehandelten bitcoin im Steigen begriffen ist.

Noelle Acheson, Leiterin der Marktwahrnehmung bei Genesis Trading, sagt, es sei "etwas erstaunlich", dass die Menge an bitcoin, die sich seit über einem Zyklus nicht mehr bewegt hat, seit Juni 2021 gestiegen ist.

Zahlreiche Anleger suchten im Dezember Schutz, als die größte Kryptowährung der Welt zu fallen begann. Bitcoin sank um massive 20 Punkte und fast sofort folgte Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung. Dieser Preisverfall führte auch zu Angstverkäufen aufgrund von Affektionseinbrüchen und der Anhebung der Zinssätze durch die US-Notenbank.

Was die kommenden Monate für Bitcoin bedeuten könnten

Krypto-Experten raten Anlegern, in diesem Zyklus vorsichtig zu sein, da niemand in der Lage ist, bitcoin dynamisch vorherzusagen. Die charakteristischen wilden Kursschwankungen von Bitcoin in den letzten Monaten haben gezeigt, wie unberechenbar die digitale Münze sein kann.

Obwohl Bitcoin und Ethereum beide Gewinn von insgesamt 2,9% und 6,3% liegen beide immer noch unter ihren Höchstwerten von $69.000 bzw. $4.832 im Jahr 2021.

Bitcoin-Anwälte sagen, dass die zunehmende Akzeptanz der Münze im Mainstream-Finanzwesen den Sektor gestärkt hat.

Delphi Digital, eine Krypto-Untersuchungseinrichtung, berichtete, dass ihre jüngste Untersuchung eine Verschiebung dahingehend zeigt, dass Bitcoin von Anlegern über einen längeren Zeitraum gehalten wird. Es sagte, dass diese Verschiebung eine Verlagerung von "kurzfristig" schwachen Händen "zu langfristig" starken Händen zeigt.

Will Hamilton, Leiter der Handels- und Ermittlungsabteilung bei Trovio Capital Administration, sagt, dass der Bitcoin-Angst- und Gier-Index von Coinglass seit Beginn des Zyklus zwischen 11 und 30 geschwankt hat. Experten glauben, dass dies ein Hinweis auf mögliche Markttiefs und Kauferöffnungen sein könnte.

Will fügte hinzu, dass die früheren Markttiefs im Juni 2021 und März 2020 diskret mit Angst- und Geizwerten von 19 und 10 verbunden waren. Etwas Ähnliches scheint sich im Jahr 2022 zu wiederholen.

Bitcoin's Mining Crackdown 

Vincent Liu, ein bitcoin-Bergarbeiter, der zuvor nach China gezogen war, um von der billigen Energie des Landes zu profitieren, sagt, dass Kasachstan offiziell der Bootstrapper der bitcoin Bergbau wegen des stabilen politischen Klimas und der Elektrizität.  

Seit den zivilen Unruhen im Land ist der Abbau von bitcoin zurückgegangen, was auch zu einer Verringerung des Angebots an bitcoin in der ganzen Welt geführt hat.

Diese Situation macht einen Teil der Zweifel aus, die Will Hamilton zuvor beschrieben hat. Liu stellt außerdem fest, dass die zivile Unruhe im Land nachgelassen hat und der Bergbaubetrieb wieder zur Normalität zurückkehrt.

'Buy the Dip' - funktioniert das wirklich? Expertenmeinung zum bevorzugten Internet Investieren Strategie

"Haben Sie den Dip gekauft?" "Kaufen Sie den bitcoin-Dip, letzte Chance! Wir fliegen zum Mond!" "Retweeten Sie, wenn Sie gestern Abend den bitcoin-Dip gekauft haben."

Wenn Sie etwas Zeit damit verbracht haben, auf Twitter oder Reddit über Investitionen zu lesen (insbesondere in der kontroversen r/ WallStreetBets, die dafür bekannt ist, dass sie Aktien wie GameStop in diesem Jahr in die Höhe getrieben hat), haben Sie sicher schon einmal den Spruch "buy the dip" gehört.

Die allgegenwärtige Empfehlung, eine Aktie oder eine Kryptowährung direkt nach einem kurzen Kursrückgang zu kaufen, hat zu Memes und einer Reihe kreativer TikToks inspiriert, in denen Influencer zu erklären versuchen, warum die Strategie sinnvoll ist, oder trauern, wenn der Kauf der Delle nicht funktioniert.

Dank der Fans, die das Mantra in Popsongs umgewandelt haben, kann man den Spruch tatsächlich tragen, in seinem Schlafzimmer aufhängen oder ihn auf Reprise hören. (Warnung: Die Texte können nicht jugendfrei sein.) Sogar Fußballprofi Tom Brady und Barstool Sports-Autor Dave Portnoy sind auf den Spruch aufmerksam geworden.

Aber ist es wirklich eine ehrliche Anlagestrategie, die Baisse zu kaufen? Nicht zwangsläufig, sagen die Experten.

"Nur weil eine Aktie erschwinglich ist, ist das noch lange kein Grund, sich für eine Aktie zu entscheiden. Tatsächlich ist das einer der schlechtesten Gründe", sagt Kimberly Woody, Senior Portfolio Director bei Globalt Investments. "Gelegentlich sind Dinge aus einem bestimmten Grund billig."

Buy The Dip" - Was das bedeutet

Die bitcoin-Delle zu kaufen bedeutet, einen Vermögenswert, wie eine Aktie oder eine Kryptowährung, zu kaufen, nachdem der Preis von einem kürzlichen Hoch gesunken ist. Sie machen also ein Schnäppchen, und wenn der Preis wieder steigt, verdienen Sie Geld.

Für zahlreiche Anleger besteht die Strategie darin, einen bestimmten Vermögenswert im Auge zu behalten und zu kaufen, wenn der Preis fällt (z. B. wird im Internet dazu aufgerufen, bei jedem Preisverfall des Dogecoin auf die Kursdelle zu setzen).

Andere verfolgen einen systematischeren Ansatz. Sie legen beispielsweise einen bestimmten Schwellenwert fest, z. B. 20, und wenn der Markt so stark fällt, investieren sie ihr Erspartes und legen jeden Monat einen bestimmten Betrag an, bis der Markt wieder einen neuen Höchststand erreicht hat. Dann beginnen sie wieder mit dem Sparen und warten auf den nächsten Einbruch.

Unabhängig von der genauen Herangehensweise besteht die Idee darin, dass Sie langfristig davon profitieren, wenn Sie sich zu allgemein niedrigen Preisen einkaufen. Aber es gibt große Fallstricke.

Ein fallendes Messer fangen

Der Kauf der bitcoin-Delle kann sich schnell in den Versuch verwandeln, "einen fallenden Cutter zu fangen", sagt Mark Gorzycki, Mitbegründer von OVTLYR, einer Plattform, die analysiert, wie das Verhalten der Anleger die Aktienkurse beeinflusst. Einen fallenden Cutter zu fangen bedeutet, einen Vermögenswert zu kaufen, während sein Preis fällt.

Das Problem bei dem Versuch, einen fallenden Kutter aufzufangen, ist, dass man sich die Hände zerschneiden kann. Sie können nicht sicher sein, wann sich der Preis eines sinkenden Vermögenswerts wieder erholen wird - vorausgesetzt, er wird es überhaupt. Und während Sie darauf warten, dass andere Anleger den Vermögenswert kaufen, damit sich sein Preis erholt, erleiden Sie schmerzhafte Verluste.

"Nur weil Sie es gekauft haben - nur weil Sie Contrarian waren - bedeutet das nicht, dass die Herde plötzlich umkehrt und Ihnen folgt", sagt Gorzycki.

Den Dip mit dem Broad kaufen Aktienmarkt könnte etwas sinnvoller sein als der Kauf des Dips mit unsicheren Mitteln wie Kryptowährungen oder Meme-Aktien. Das liegt daran, dass die Aktienkurse in der Regel an die steuerlichen Fundamentaldaten eines bestimmten Unternehmens gebunden sind - wie z. B. seine Wachstumsaussichten und Tipps. 

Und diese haben einen Wert, unabhängig davon, in welcher Stimmung sich die Nachfrage zu einem bestimmten Zeitpunkt befindet. Wenn also die Kurse einer Aktie sinken, können Sie darauf vertrauen, dass sie eines Tages wieder steigen wird, solange Sie davon überzeugt sind, dass ihr Kerngeschäft solide bleibt.

Aber es ist schwieriger, sich auf eine Antwort zu verlassen, wenn man es mit einem unbeständigen Vermögenswert zu tun hat, wie einer Meme-Aktie oder einem Meme-Coin, deren Preise nicht an Fundamentaldaten gebunden sind. Die Performance dieser Mittel hängt wirklich von Rohstoffen ab, deren Hype man nicht vorhersagen kann. Und sobald die ursprüngliche Aufregung, die ihnen zugrunde lag, nachlässt, gibt es keine Garantie, dass sie zurückkehrt.

Richard Smith, CEO der Foundation for the Study of Cycles und Experte für Finanzzyklen, sagte gegenüber Money: "Ich glaube nicht, dass das eine Ware ist, die man hätte vorhersagen können oder von der wir sicher sein können, dass sie sich fortsetzen wird."

Eine Auszeit vom Markt kostet Sie

Wenn Sie die Delle kaufen, müssen Sie auch etwas Bargeld an der Seitenlinie halten, um für den Fall gewappnet zu sein, dass der allgemeine Markt oder der Vermögenswert, den Sie verfolgen, fällt.

Das Aussitzen des Handels kann jedoch schwerwiegende Folgen haben. Der Handel kann schnell anspringen - zu schnell, als dass Sie darauf reagieren könnten. Wenn Sie also vorher nicht investiert haben, werden Sie den Anschluss verpassen.

Wenn Sie die 10 besten Börsentage der letzten zwei Jahrzehnte verpasst hätten, wäre Ihre Gesamtrendite um mehr als die Hälfte geschrumpft, so der Ausstiegspilot 2021 von J.P. Morgan Asset Management. 

Während der Ertrag einer Investition von $10.000 für einen voll investierten Anleger $42.200 betragen hätte, sinkt er für einen Anleger, der diese entscheidenden 10 Tage verpasst hat, auf $19.300.

Es ist viel wichtiger, an den besten Tagen des Marktes zu partizipieren, als strategisch einzukaufen, wenn die Ware fällt, sagt Stephen Talley, Principal Operating Officer bei Leo Wealth. "Es ist die Zeit im Markt, die sich im Grunde auszahlt", fügt er hinzu.

Und wenn der Kurs zwar sinkt, aber nicht so tief wie die von Ihnen festgelegte Schwelle, könnten Sie den Anschluss verpassen.

Angenommen, Sie sparen Bargeld mit der Absicht, es zu investieren, wenn der Markt um 20% fällt. Das Problem ist, dass der Markt gelegentlich fällt, aber nicht in dem Ausmaß, das Ihren Schwellenwert erreichen würde, wie Nick Maggiulli, Principal Operating Officer bei Ritholtz Wealth Management, in einem Artikel über diese Strategie in MarketWatch schreibt.

Wenn es also keine Kurseinbrüche von 20% gibt, bei denen man einsteigen könnte, der Markt sich aber verdoppelt, hat man eine Chance verpasst, von diesen Gewinnen zu profitieren. Denn wenn der Markt sofort um bitcoin auf 20% fällt, liegen die Preise immer noch 60% über dem Niveau, das sie zu Beginn Ihrer Investition hatten, fügt er hinzu.

Wenn Sie zwischen 1980 und 2000 einen Schwellenwert von 50% hatten, wären Sie mit Ihrem Geld 20 Jahre lang aus dem Markt ausgestiegen, während der Markt in die Höhe schoss, fügt Maggiulli hinzu. Während die Strategie also leicht gewinnen kann, kann sie auch tonnenweise verlieren.

Was sollten Sie stattdessen tun?

Dennoch, eine mehr anwendbare Strategie kann Bone-Cost-Averaging, die regelmäßig investiert einen festen Betrag in den Antrag, Wenn Sie 're suchen, um Reichtum im Laufe der Zeit zu machen. 

Die Strategie ähnelt dem Kauf eines Dips, da ein Teil Ihrer Barmittel in Reserve gehalten wird - aber anstatt auf einen Dip zu warten, investieren Sie diese Barmittel regelmäßig in den Handel, etwa einmal im Monat oder einmal im Quartal.

Zur Veranschaulichung könnten Sie investieren$ 100 jeden Monat für die langfristige, anstatt zu sparen, dass $100 jeden Monat in einem Bankkonto und investieren Hunderte, wenn Sie vermuten, der Antrag wird drop.however, Sie sind früher Bone-Cost-Averaging, Wenn ein Teil Ihres Gehalts in einem 401 (k) jeden Monat investiert wird.

"Zeit ist eines der besten Mittel, um eine Bedrohung zu negieren", sagt Talley. Und er fügt hinzu, dass ein gewissenhaftes und kontrolliertes Auftreten viel bewirken kann.

Außerdem kaufen Sie beim Bone-Cost-Averaging gelegentlich Dips - Sie müssen nur nicht versuchen, den Zeitpunkt selbst zu bestimmen. Wie der Name schon sagt, sind Ihre Kosten gleich.

Eine Studie nach der anderen hat gezeigt, dass die Anleger nur selten in der Lage sind, zum richtigen Zeitpunkt in den Markt einzusteigen oder ihn zu verlassen. Aber in der Tat ist es verlockend, zu unternehmen. 

Wenn Sie also versuchen wollen, den bitcoin-Dip zu kaufen, empfehlen Finanzberater, dass Sie dies mit einem Teil Ihres Portfolios tun, der für Spaßinvestitionen wie Einzelaktien und Kryptowährungen vorgesehen ist. Dieses Quantum Ihres Portfolios sollte klein sein, etwa 5%.

Verwandte Links

de_DEGerman