Mit dem Verbot von Kryptos und deren Abbau in China. Was hat das zu bedeuten?

Die USA sind das führende Land für das Mining von Kryptowährungen. Es ist das zweitgrößte Land der Welt für Investoren in Kryptowährungen. Das Mining in China wurde verboten, was bedeutet, dass die USA das Land Nummer eins für Krypto-Mining und Investoren in Kryptowährungen geworden sind.

Das Mining von Kryptowährungen ist ein Prozess, bei dem komplexe mathematische Probleme mit Hilfe von Computern gelöst werden. Die Miner erhalten für das Lösen dieser mathematischen Probleme eine Belohnung, die in Kryptowährungen ausgezahlt wird.

Beim Mining von Kryptowährungen werden durch das Lösen komplexer mathematischer Berechnungen neue Kryptowährungen erzeugt. Je mehr Miner dem Netzwerk beitreten, desto schwieriger wird es, diese Berechnungen zu lösen und neue Münzen zu verdienen.

Das Mining von Kryptowährungen ist der Prozess der Verifizierung von Transaktionen auf einem blockchain Netzwerk durch das Lösen komplexer mathematischer Probleme. Der Miner, der das Problem zuerst löst, wird mit Kryptowährungsmünzen belohnt, die dann zu seiner Brieftasche hinzugefügt werden.

Das Mining von Kryptowährungen hat sich in China zu einem lukrativen Geschäft entwickelt, weshalb es verboten wurde. Auch wenn Chinas Verbot des Kryptowährungs-Minings Auswirkungen auf den globalen Markt haben wird, bedeutet dies nicht, dass die Vereinigten Staaten ihre Führung als führendes Land für Kryptowährungs-Mining verloren haben.

Dieser Prozess erfordert viel Rechenleistung und Strom, was bedeutet, dass er auf zwei Arten durchgeführt werden kann: entweder privat oder in einer Organisation mit Zugang zu großen Rechenzentren und billigem Strom wie in China.

Das Verbot von Kryptowährungen und deren Abbau durch China hat zu einem Investitionsboom in den USA geführt. Bitcoin Netzwerk und es gibt viele Miner auf der ganzen Welt, aber China war bisher in diesem Bereich dominant, da dort einige der größten Mining-Pools der Welt beheimatet sind.

China ist immer noch eines der größten Länder mit Mining-Power, wenn auch nicht mehr so viel wie vor dem Verbot des Krypto-Minings in der Nation (siehe Grafik unten). Aber auch mit weniger Mining-Leistung in China ist die Gesamtmenge des Minings in dem Land im Vergleich zu anderen Ländern immer noch sehr hoch (siehe Grafik unten). Laut CoinShares Research wurden allein im Mai 2019 in den USA Kryptowährungs-Mining-Aktivitäten im Wert von über $2 Milliarden durchgeführt, was mehr war als der gesamte Rest der Welt zusammen.

Das Mining von Kryptowährungen erfordert viel Rechenleistung und Strom. Es lohnt sich also nur, wenn man mehr verdienen kann, als man für Strom und Hardware ausgibt. Obwohl Miner mit ihren Bemühungen Geld verdienen können, ist es nicht einfach, dies zu tun, selbst wenn China jetzt aus dem Spiel ist. 

Das Verbot von Kryptowährungen in China hat dazu geführt, dass die USA das führende Land für Mining sind.

Das liegt daran, dass China ein wichtiger Akteur im Krypto-Mining war und nun nicht mehr ist. Dies hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Krypto-Minern in den USA geführt, so sehr, dass die Lieferanten mit der Nachfrage nicht Schritt halten können und die Preise ebenfalls in die Höhe geschossen sind.

Chinas Verbot von Kryptowährungen und deren Mining hat dazu geführt, dass die USA das führende Land für Krypto-Mining geworden sind. Das bedeutet, dass Investoren in China nun andere Optionen wie die USA in Betracht ziehen, um in Kryptowährungen zu investieren.

Dies geht aus einem neuen Bericht des Nationalen Statistikbüros Chinas hervor. Der Bericht deutet auch darauf hin, dass Investoren in China aufgrund des chinesischen Verbots von Kryptowährungen und deren Mining nun andere Optionen wie die USA für Investitionen in Kryptowährungen suchen.

China war das führende Land für das Mining von Kryptowährungen. Das Verbot des Krypto-Minings durch China ist eine große Sache und es wird interessant sein zu sehen, was in Zukunft passiert.

Die USA sind jetzt das führende Land für das Mining von Kryptowährungen, aber bei all den Verboten und Vorschriften für Kryptowährungen ist es unklar, ob das so bleiben wird.

China hat im September 2017 das Mining von Kryptowährungen verboten, was dazu geführt hat, dass die USA zum weltweit größten Miner von Kryptowährungen geworden sind.

Die USA sind eines der drei Länder mit den höchsten Krypto-Mining-Raten (die anderen beiden sind China und Kanada). Die Regierung hat sehr deutlich gemacht, dass sie das Krypto-Mining regulieren will, aber es ist noch nicht klar, wie sie das tun wird. Es gibt einige Bundesstaaten wie New York, in denen Kryptoschürfer zu Geldstrafen verurteilt wurden, weil sie gegen die Elektrizitätsvorschriften verstoßen haben, indem sie zu viel Strom verbrauchten oder illegale Aktivitäten in Wohngebieten durchführten.

Das chinesische Verbot des Mining von Kryptowährungen hat zu einer Verlagerung von China in die USA geführt.

Das Verbot des Krypto-Minings durch China hat zu einer Verlagerung von China in die USA geführt, da Investoren nach sichereren, stabileren Orten für das Mining ihrer Kryptowährungen suchen. Und Investoren und Miner verlagern ihre Aktivitäten hauptsächlich nach Austin, Texas, vor allem wegen des billigen Stroms, der durch den deregulierten Stromsektor in Texas zur Verfügung steht. 

Das Mining von Kryptowährungen ist in China verboten worden. Das Verbot des Mining von Kryptowährungen scheint erhebliche Auswirkungen auf den globalen Markt für Kryptowährungen zu haben.

Die USA sind das führende Land für das Mining von Kryptowährungen, auf das 33% der weltweiten Mining-Aktivitäten entfallen, und das wird sich in nächster Zeit nicht ändern. Die Investoren verlagern ihre Gelder auch wegen der Unsicherheit in China und deren möglichen Auswirkungen auf die Weltwirtschaft in die USA.

Einige Länder wie Russland und Südkorea sind bei der Regulierung und Besteuerung von Kryptowährungen aggressiver vorgegangen als andere Länder, aber was neue Investitionsmöglichkeiten angeht, sehen sich die Investoren aufgrund des unsicheren regulatorischen Umfelds in China und des allgemeinen Mangels an Investoreninteresse an Investitionen auf dem chinesischen Markt aufgrund des hohen Risikos und der relativ geringen Rendite im Vergleich zu dem, was derzeit anderswo auf der Welt erzielt werden kann: In Europa haben die meisten Länder irgendeine Form der Regulierung oder Besteuerung eingeführt, was es für Investoren aus diesen Ländern einfacher gemacht hat, in Kryptoanlagen zu investieren, aber es gibt immer noch viele Länder, die keine günstigen Bedingungen für Investitionen bieten, wie zum Beispiel Deutschland.

China ist weltweit führend beim Mining von Kryptowährungen. Aber das hat sich mit dem Verbot von Kryptowährungen und deren Abbau durch China geändert. Die USA sind jetzt das führende Land beim Mining.

Beim Mining von Kryptowährungen werden mathematische Gleichungen gelöst, um Transaktionen auf dem blockchain zu überprüfen und neue Blöcke zu erzeugen. Dieser Prozess erfordert viel Rechenleistung, die bereitgestellt werden kann von GPUs oder ASICs (spezialisierte Hardware).

Die USA sind führend in der GPU-Produktion, was bedeutet, dass sie einen Vorteil gegenüber anderen Ländern haben, wenn es um Krypto-Mining geht.

Mit dem Verbot von Kryptowährungen und deren Abbau durch China. Die USA sind das führende Land beim Mining. Was bedeutet das für uns?

Die USA haben in der Kryptowelt mit ihren niedrigen Energiekosten, reichlich vorhandenen Ressourcen und billigen Arbeitskräften eine Menge Vorteile. Mining-Rigs können in verlassenen Lagerhäusern und Fabriken aufgestellt werden, die es im Land reichlich gibt. Es ist auch einfacher, Finanzierungen von Banken zu erhalten, die keine Angst vor der Volatilität der Kryptowährungen haben.

In den USA gibt es auch eine große Anzahl von Investoren, die an Kryptowährungen glauben, was eine zusätzliche Nachfrage nach Mining-Ausrüstung schafft. Außerdem sind dort viele Technologieunternehmen ansässig, die ihre eigenen Technologien im Zusammenhang mit der blockchain-Technologie und dem Krypto-Mining entwickelt haben, wie z. B. Nvidia Corp., Advanced Micro Devices Inc, Intel Corp, Qualcomm Inc, Micron Technology Inc, Advanced Silicon.

Die USA sind jetzt das führende Land für Krypto-Mining. Dies ist, weil China verboten hat Krypto-Mining und -Handel.

Chinas Verbot des Krypto-Minings bedeutet, dass das Land nicht mehr in der Lage sein wird, in dieser Branche zu konkurrieren, da ihm die für groß angelegte Operationen erforderlichen Ressourcen fehlen. Stattdessen wird sich das Land wahrscheinlich in einen Verbrauchermarkt verwandeln, in dem die Menschen kaufen und handeln.

Verwandte Links

de_DEGerman