Diese Woche, Ethereum (ETH) hat einen deutlichen Aufschwung erlebt. Die Währung hat schließlich die Marke von $1900 überschritten und könnte noch weiter steigen, um $2000 zu testen.

Aber können die Bullen den Schwung beibehalten? Es sieht so aus, als ob sie dazu noch lange Zeit nicht in der Lage sein werden. Hier sind einige der wichtigsten Erkenntnisse:

  • Der Preis für Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um 7% gestiegen.
  • Der Kurs von Ethereum (ETH) stieg am 10. Mai auf ein neues Allzeithoch von $2.151.
  • Der digitale Vermögenswert rutschte daraufhin stark ab und liegt derzeit Handel etwa $1.880.
  • Die Münze bildet den Preis über $1900.
  • Die ETH/USD-Paarung könnte in nächster Zeit die jüngsten Höchststände wieder erreichen.
  • In den kommenden Tagen ist ein entschiedener Vorstoß in Richtung $2000 denkbar.
Datenquelle: Tradingview

Ethereums Erholung und Grenzen

Die Tatsache, dass ETH bereits $1900 erreicht hat, ist ein positiver Indikator. Es deutet darauf hin, dass der Rückgang, den wir letzte Woche erlebt haben, rückgängig gemacht oder zumindest vorerst gestoppt wurde. Wenn der Coin den Tag über diesem Preis abschließen kann, sollten Sie einen beeindruckenden Wertzuwachs erwarten.

Das nächste Ziel für Käufer wäre $2000 und wenn sie diese psychologische Hürde überwinden können. Wir könnten in Kürze eine Bewegung in Richtung $2.500 sehen.

Sollte Ethereum hingegen unter die aktuelle Unterstützung bei $1850 rutschen, könnte es die vorherigen Tiefststände um $1600 erneut testen. Daher befindet sich der digitale Vermögenswert derzeit in einer „Make-or-Break“-Situation und die Richtung, die er in den nächsten Stunden einschlägt, wird entscheidend sein.

Wir glauben, dass der Hauptwiderstand derzeit bei $2000 liegt. Wir gehen jedoch davon aus, dass die Bullen genügend Kraft haben, um ihn zu durchbrechen.

Wenn die Münze die Marke von $2000 überschreitet, wird dies eine starke Nachfrage auslösen, die sie in Richtung von etwa $2300 treiben wird. Das wäre ein Sprung von 21% im Vergleich zum jetzigen Stand der Dinge.

Sollte ETH jedoch die $1900 nicht halten können, könnte es zu weiteren Verkäufen kommen. Schlimmstenfalls wird ETH höchstwahrscheinlich auf $1700 fallen, wo sie in den letzten Tagen starke Unterstützung gezeigt hat.

Wir beobachten auch einen entsprechenden Anstieg der Käufe von ETH durch Großkunden. Dies ist ein Hinweis darauf, dass die langfristigen Aussichten für den Kryptowährung sind gut.

Ethereum (ETH) kehrte am 8. Februar nach einer einwöchigen Konsolidierungsphase unterhalb dieses Niveaus auf $1900 zurück. Während ETH sich während dieser Zeit über $1700 halten konnte, gelang es ihm nicht, über $1900 auszubrechen.

Wie könnte sich Ethereum in diesem Jahr entwickeln?

Es ist unwahrscheinlich, dass Ethereum den Preis von $10.000 erreichen wird, den wir alle zu Beginn des Jahres erwartet haben. Aber die Münze hat noch so viel zu geben.

Die aktuelle Marktkapitalisierung von Ethereum liegt bei etwa $200 Milliarden. Das ist immer noch weit entfernt von den $1 Billionen, die einige Analysten glauben, dass sie in Zukunft erreicht werden könnten.

Ethereum war bisher eine der Kryptowährungen mit der besten Wertentwicklung im Jahr 2022. Nach einem Jahresanfangsstand von $730 ist ETH über 160% gestiegen und erreichte am 8. Februar ein neues Allzeithoch von $1900.

Der Hauptgrund für die jüngste Rallye von Ethereum ist das zunehmende Interesse institutioneller Anleger. Die zunehmende Akzeptanz von Ethereum durch große Unternehmen hat dazu beigetragen, die Nachfrage nach der Kryptowährung zu steigern.

Derzeit gehen konservative Erwartungen davon aus, dass die ETH bis Ende des Jahres $6000 erreichen wird. Das wäre eine Verdreifachung. Einige Experten glauben jedoch, dass Ethereum bis Ende 2022 auf bis zu $10.000 oder sogar $20.000 ansteigen könnte.

Der Preis von Ethereum hat in den letzten Tagen einen Höhenflug erlebt und ist von $1600 auf $1900 gestiegen. Die Frage ist nun, ob die zweitgrößte Kryptowährung der Welt, gemessen an der Marktkapitalisierung, diesen Schwung beibehalten kann oder nicht.

Alles in allem sieht es so aus, als würde Ethereum seinen Aufwärtstrend in den kommenden Tagen und Wochen fortsetzen.

Avatar
James Atkins

I have been writing copy for blockchain-related projects since 2017. I understand the importance of being able to communicate clearly and effectively with both technical and non-technical audiences. By leveraging my understanding of the crypto industry trends, I can help increase adoption in this rapidly evolving landscape.