Bitget, Juventus startet die offizielle Ärmelvereinbarung neu

Bitget, Juventus startet die offizielle Ärmelvereinbarung neu

alt=""

Bitgeteine Plattform für den Austausch von Kryptowährungen, die von Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird, bleibt Partner von Juventus FC. Bitget wird ab der Saison 2022-2023 der offizielle Ärmelpartner der Mannschaft sein. Wie erwähnt in eine Presseerklärung die mit dem Coin Journal geteilt wurde.

Bitget ist im September 2021 eine Partnerschaft mit dem führenden Fußballverein eingegangen. Die Zusammenarbeit ist Teil der Globalisierungsstrategie von Bitget. Das Unternehmen will die Partnerschaft nutzen, um neue Märkte zu erschließen und seine Präsenz in Europa zu festigen.

Die neue Vereinbarung sieht vor, dass das Logo von Bitget in den nächsten zwei Spielzeiten auf den Trikotärmeln des Vereins erscheint. Die Kryptowährungsbörse wird auch im Allianz-Stadion, der Heimspielstätte von Juventus, präsent sein.

Der erste Juventus-Ärmelpartner der Geschichte

Bitget, das Zentrum des weltweiten sozialen Handels, wurde der erste Juventus-Sleeve-Partner überhaupt. Ein Schritt, der ihnen aufgrund der weltweiten Anziehungskraft von Juventus noch mehr Aufmerksamkeit verschaffte.

Die italienischen Giganten sind einer der beliebtesten Fußballvereine der Welt. Sie haben eine Fangemeinde von über 400 Millionen Menschen.

Im Rahmen der Vereinbarung wird das Bitget-Logo in den nächsten zwei Spielzeiten auf den Trikotärmeln des Vereins erscheinen. Die Kryptowährungsbörse wird auch im Allianz-Stadion, der Heimspielstätte von Juventus, präsent sein.

Juventus ist einer der beliebtesten Fußballvereine der Welt mit einer Fangemeinde von über 400 Millionen Menschen.

Die neue Vereinbarung zwischen Bitget und Juventus wird Bitget helfen, seinen Bekanntheitsgrad zu steigern und neue Märkte zu erschließen. Dank der beeindruckenden globalen Reichweite von Juventus wird Bitget von einer erhöhten Markenbekanntheit und -präsenz profitieren.

Zusammenarbeit bei CSR-Projekten

Neben der offiziellen Ärmelpartnerschaft wird Bitget Möglichkeiten der Zusammenarbeit bei CSR-Projekten prüfen. Bitget-Geschäftsführerin Gracy Chen sagt:

"Es ist uns eine Freude, ein weiteres Jahr offizieller Sleeve-Partner von Juventus zu sein. Wir haben festgestellt, dass die Vereinbarung sehr vorteilhaft ist, sowohl im Hinblick auf die Verstärkung unseres Engagements im Sportsektor als auch in Bezug auf die Belohnung. Der exzellente Ruf und die steigende Popularität des Fußballclubs werden mit Dankbarkeit zur Kenntnis genommen. Wir sind zuversichtlich, dass diese Vorzüge der Börse dabei helfen werden, mehr Menschen zu erreichen und ihre Botschaft weiter zu verbreiten."

Juventus Chief Revenue Officer Giorgio Ricci fügt hinzu:

"Wir sind begeistert, dass wir unsere Partnerschaft mit Bitget fortsetzen können. Sie haben ihr Engagement für die Mannschaft immer wieder unter Beweis gestellt und werden in der nächsten Saison auf dem linken Ärmel des Vereins zu sehen sein. Mit ihnen an unserer Seite sind wir zuversichtlich, dass wir in Zukunft noch erfolgreicher sein werden."

Über Bitget

Bitget ist eine in Singapur ansässige Kryptowährungsbörse, die 2018 gegründet wurde. Das Unternehmen konzentriert sich darauf, den Nutzern eine sichere und bequeme Plattform für den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen zu bieten. Bitget hat auch eine mobile App, die es Nutzern ermöglicht, von unterwegs zu handeln.

Die Partnerschaft zwischen Juventus und Bitget ist eine perfekte Ergänzung. Beide Parteien sind bestrebt, den Nutzern eine sichere und bequeme Möglichkeit zum Kauf und Verkauf von Kryptowährungen zu bieten.

Mit dieser Partnerschaft können Fußballfans nun ihre Unterstützung für ihre Lieblingsmannschaft zeigen. Indem sie Juventus-Tokens auf der Bitget-Plattform kaufen. Dies wird dem Team helfen, mehr Menschen zu erreichen und seine Vision mit ihnen zu teilen.

Über Juventus

Juventus Football Club, umgangssprachlich Juventus und inoffiziell Juve genannt, ist ein italienischer Profifußballverein mit Sitz in Turin.

Der Verein wurde 1897 von einer Gruppe von Studenten aus Torino gegründet. Seit 1903 trägt der Verein ein weiß-schwarzes Heimtrikot. Der Verein trug seine Heimspiele auf verschiedenen Plätzen in der Stadt aus, zuletzt im 41.507 Zuschauer fassenden Allianz-Stadion.

Der Verein hat 34 offizielle Ligatitel, 13 Coppa Italia-Trophäen und acht Supercoppa Italiana-Medaillen gewonnen. Der Rekord für alle diese Wettbewerbe liegt bei ihnen. Sie haben zwei Interkontinentalpokale, drei Europapokale/Champions Leagues und einen europäischen Superpokal gewonnen.

Verwandte Nachrichten

de_DEGerman