Bitcoin-Werteinbrüche locken Großinvestoren an, was das bedeutet

Bitcoin-Werteinbrüche locken Großinvestoren an, was das bedeutet

Bitcoin (BTC) verlangsamt sich im April dramatisch, nach einem sehr starken März. Zum ersten Mal seit Wochen fällt die Währung unter $40.000. BTC war in der Lage, einige dieser Verluste durch zunehmende Käufe von Großanlegern zu binden. Die folgenden sind die wichtigsten Erkenntnisse:

Der wahrscheinlichste Grund für den Absturz des Bitcoin-Preises ist, dass ein Wal 1.000 BTC auf dem Spotmarkt verkauft hat. Dies hat erhebliche Auswirkungen auf den Markt, da es ausgereicht hätte, den Preis um etwa $200 nach unten zu drücken.

Der Bitcoin-Preis ist am Samstag stark gefallen und hat rund $200 an Wert verloren. Der Ausverkauf war nur von kurzer Dauer und der Bitcoin-Preis hat sich seitdem erholt.

Die gute Nachricht ist, dass die Bitcoin-Großinvestoren trotz dieses Ausverkaufs immer noch mehr Bitcoin anhäufen. In der Tat, Daten von Glassnode zeigt, dass die Zahl der Wale mit 1.000+ BTC zunimmt.

Datenquelle: Tradingview

Die Auswirkungen des Verhaltens eines wichtigen Anlegers auf Bitcoin

Auf kurze Sicht erwarten wir, dass der Bitcoin-Kurs stabil bleibt. Wenn große Wallets BTC akkumulieren, deutet dies häufig darauf hin, dass größere Gewinne bevorstehen.

Derzeit befindet sich BTC fest oberhalb der entscheidenden Marke von $40.000. Bevor der Mega-Cap $45.000 erreicht, erwarten wir eine weitere Konsolidierung. 

Ein weiterer Aufwärtstrend oberhalb von $45.000 ist derzeit nur schwer zu erkennen. Selbst während der starken März-Rallye schafft es BTC nicht, $49.000 zu überwinden und fällt bald darauf stark ab. Die meisten der Dip-Käufer, die wir bei $38.000 beobachten, sind höchstwahrscheinlich kurzfristige Investoren. 

Wir gehen davon aus, dass die Mehrheit dieser Anleger einen Gewinn erzielen wird, wenn der Kurs $45,000 erreicht. In der Zwischenzeit rechnen wir mit einem moderaten Ausverkauf, der den Kurs von bitcoin in naher Zukunft wieder auf $40,000 bringen wird.

Sollten Sie den großen Investoren folgen?

Bitcoin-Investoren suchen in jedem Fall nach einem Wert unter $40.000. Aufgrund des immer noch beträchtlichen Potenzials der Münze ist es jedoch möglich, dass sie von ihrem aktuellen Niveau auf $45.000 steigt.

Wenn Sie also die Chance ergreifen und in den nächsten Tagen mindestens 10% Gewinn machen wollen.

Es besteht kein Zweifel daran, dass der jüngste Rückgang des Bitcoin-Wertes auf den Einstieg einer Reihe bedeutender Investoren in den Markt zurückzuführen ist.

Viele setzen auf die Münze und haben bereits beträchtliche Gewinne erzielt, während andere sich positionieren, um zu profitieren, wenn Bitcoin in Zukunft neue Höhen erreicht.

Es gibt jedoch viele Diskussionen darüber, ob Bitcoin diese hohen Preise halten kann oder ob wir einen weiteren massiven Ausverkauf erleben werden, sobald diese neuen Investoren ihre Gewinne auszahlen.

Die neuesten Daten zeigen, dass die Anzahl der Bitcoin-Adressen, die mehr als 1 BTC halten, ein Allzeithoch erreicht hat. Laut Glassnode gibt es jetzt 2.396 Bitcoin-Wal-Adressen, die jeweils mehr als 1 BTC enthalten. Dies entspricht einem Anstieg von 5,2% in nur zwei Wochen.

Trotz des Rückgangs sammelt Bitcoin (Großanleger mit 1.000+ BTC) weiterhin mehr Bitcoin an. Daten von Glassnode zeigen, dass die Anzahl der Wale mit 1.000+ BTC letzte Woche um 2% gestiegen ist.

Dies ist ein positives Zeichen, da es darauf hindeutet, dass Großanleger weiterhin Vertrauen in die Kryptowährung haben.

Das Thema Bitcoin ist so volatil wie die Marktentwicklung der Münze selbst. Es wäre schön, Ihre Gedanken dazu zu erfahren!

Verwandte Nachrichten

de_DEGerman