Bitcoin (BTC) Großinvestoren treiben Preise über $40.000

Bitcoin (BTC) Großinvestoren treiben Preise über $40.000

Bitcoin (BTC) erholt sich, nachdem er über das vergangene Wochenende stark nach unten gedrückt wurde. Die Mega-Cap-Währung erobert die $40.000 zurück und ist bereit, sich in den kommenden Tagen zu konsolidieren.

Bitcoin wird derzeit von Großinvestoren angetrieben, die den Preis weit über $40.000 treiben. Dies hilft dem Bitcoin, sich von seinem jüngsten Preisverfall zu erholen und eine Dynamik für weiteres Wachstum auf kurze Sicht aufzubauen.

Hier sind einige wichtige Fakten, die Sie sich merken sollten:

Datenquelle: Tradingview

Bitcoin (BTC) - Kursprognose und Analyse

Die meiste Zeit des Jahres 2022 wurde Bitcoin lediglich in einer engen Spanne gehandelt. BTC erreichte im Februar einen Tiefpunkt bei etwa $32.000 und erholte sich anschließend bis Mitte Juni auf knapp über $40.000.

Das Abwärtspotenzial scheint auf $35.000 begrenzt zu sein. In den letzten beiden Monaten ist die Münze sogar über diesen Wert hinaus gefallen.

Der jüngste Preisanstieg ist größtenteils darauf zurückzuführen, dass Großinvestoren Bitcoin während des Tiefs gekauft haben. Der Kurssturz bei $38.000 war ein beliebtes Ziel für große Geldbörsen, die in Bitcoin investieren wollten.

Einige Analysten glauben, dass Bitcoin weiter steigen und in den kommenden Monaten die Marke von $45.000 oder noch höher erreichen könnte.

Ob dies der Fall sein wird oder nicht, bleibt abzuwarten, aber die jüngste Geschichte von Bitcoin deutet darauf hin, dass der Coin eine beliebte Anlageoption für Investoren bleiben wird, die in den Kryptowährungsmarkt einsteigen wollen.

Gegenwärtig wird die Münze versuchen, die Gewinne über $40.000 zu konsolidieren. Im Anschluss daran wird er $45.000 erneut testen. Es ist noch zu früh, um zu sagen, ob die Bitcoin-Bullen die Preise über $45.000 treiben können. Bisher ist es der Währung jedoch nicht gelungen, ihren 200-Tage-SMA von etwa $49.000 zu durchbrechen.

Sollten Sie ihren Weg beschreiten?

Wenn man in Kryptowährungen investiert, ist es normalerweise eine gute Idee, großen Investoren zu folgen. Außerdem beginnen die Großinvestoren von BTC richtig zu liegen.

Der Einstiegswert von $38.000 Großanlegern hat in den letzten Wochen hohe Renditen erzielt. Daher ist es für jeden Händler sinnvoll, Walgeld beim Handel mit dieser Kryptowährung zu verfolgen.

Es ist bemerkenswert, dass die Bitcoin-Hashrate stetig wächst, was ein gutes Zeichen für die Gesundheit des Netzwerks ist.

Die Hash-Rate des Bitcoin-Netzwerks hat kürzlich ein Allzeithoch von 172 EH/s erreicht. Dies ist eine positive Entwicklung, da es darauf hindeutet, dass das Bitcoin-Netzwerk sicherer wird, da sich mehr Miner dem Netzwerk anschließen.

Darüber hinaus ist der Bitcoin-Mempool, der einen Rückstau an unbestätigten Transaktionen darstellt, in den letzten Tagen ebenfalls zurückgegangen.

Dies ist ein weiteres positives Zeichen, da es darauf hindeutet, dass sich die Verarbeitungsgeschwindigkeit von Bitcoin-Transaktionen verbessert. Bitcoin-Großinvestoren treiben die Preise über $40.000 und es sieht so aus, als würden sie sich auf einen weiteren Anstieg vorbereiten.

Unterm Strich

Die Frage ist, ob Bitcoin diese Gewinne halten kann. Um zu wissen, ob Bitcoin auf kurze Sicht steigen oder fallen wird, werfen wir einen Blick auf die Kursentwicklung.

Bitcoin hat eine unbeständige Vergangenheit hinter sich, und seine Preise haben sich bekanntermaßen schnell verändert. Als er 2009 zum ersten Mal auf den Markt kam, war BTC weniger als $1 wert.

Im Dezember 2017 hatte Bitcoin ein Allzeithoch von fast $20.000 pro Coin erreicht. Danach verlor die Währung jedoch stark an Wert und schwankte den Großteil des Jahres 2018 zwischen $3.000 und $4.000.

In den Jahren 2019 und 2020 steigt der Bitcoin-Preis dann wieder an, bevor er sein derzeitiges Allzeithoch von über $40.000 pro Münze erreicht.

Der jüngste Kursanstieg von Bitcoin wurde von einigen der oben genannten Faktoren angetrieben. Investoren kaufen Bitcoin auch, um sich gegen Inflation abzusichern.

Vor diesem Hintergrund werden die Preise von Bitcoin wahrscheinlich weiter steigen.

Verwandte Nachrichten

de_DEGerman